Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu weiteren Infos
A A A
drucken

Aktuelle Termine

  • 17. / 18. Oktober 2016 (ganztags)

    3. Internationale Konferenz Männer und Gleichstellungspolitik (ICMEO)

    Caring Masculinities öffnen ein weites Feld, das die väterliche Kinderbetreuung genauso einbezieht wie männliche Selbstsorge, die Beteiligung in der Hausarbeit, das professionelle Engagement von Männern in Care-Berufen, die Pflege kranker Angehöriger oder das ehrenamtliche Engagement von Männern in Gemeinde, Kirche und Vereinswesen.

    Das Konferenzthema zielt deshalb nicht nur auf die Gleichstellungspolitik. Es spricht auch Arbeitsmarkt-, Sozial-, Gesundheits- und Bildungspolitik an und lädt zur Diskussion ein, welches Potenzial «Politiken für sorgende Männlichkeiten» (politics of caring masculinities) zur Lösung politischer und gesellschaftlicher Herausforderungen jenseits der Gleichstellungsfrage haben.

     

    Veranstalter: Ministerium für Chancengleichheit des Großherzogtums Luxemburg 

     

    Veranstaltungsort: Maison du Savour (Esch/Belval-Luxemburg) 

     

    Termin: 17. /18. Oktober 2016

     

    Das Programm ist hier abrufbar. 

     

News

  • men@work startet durch!

    In Salzburg geht mit „men@work“ ein Pilotprojekt zur Betrieblichen Gesundheitsförderung an den Start. Eingeladen sind alle regionalen männerdominierten Kleinbetriebe mit fünf bis maximal 50 Mitarbeitern, die mit einer nachhaltigen Gesundheitsförderungs- strategie ihre männliche Belegschaft unterstützen wollen.

     

    Basierend auf dem Konzept der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) stehen neben einem Beratungstag auch konkrete Angebote zu Ernährung, Bewegung und Lebenskompetenz sowie der individuelle Gesundheitscheck auf dem Plan. An der neuen Perspektive haben die Salzburger Gebietskranken- kasse (SGKK) und das AMD Zentrum für Gesundes Arbeiten gearbeitet.

     

    Interessierte Betriebe finden weitere Informationen unter dem Link

Ankündigung

  • Internationaler Männertag

    Am 19. November wird jährlich der Internationale Männertag gefeiert. Der Aktionstag legt den Fokus auf die Gesundheit von Jungen und Männern und eine Verbesserung im Verhältnis von Frauen und Männern zueinander. Überdies würdigt der Aktionstag den Einsatz von Männern für Familie, Ehe und Kinderbetreuung. 


Männerleben

Radfahrer

Der kleine Unterschied - Männer haben eine durchschnittlich um 5,6 Jahre kürzere Lebenserwartung als Frauen. Die Gründe dafür: größere berufliche Belastungsfaktoren, eine insgesamt größere Risikobereitschaft, ungesünderer Lebensstil und geringes Interesse an präventiven Maßnahmen. Diese Website bietet männerspezifische Informationen im Bereich Gesundheit, Wohlbefinden und Lifestyle.

 

Interessante Links

Life-Style Test Gesundheit.gv.at Männergesundheitsportal M.E.N. Boysday Gesundheit Österreich GmbH


Gesundheit Österreich GmbH
© 2015 Sozialministerium - Männerpolitische Grundsatzabteilung, Impressum, Kontakt, Sitemap